Die neue A-Klasse.

14.05.2018

In Zukunft sagen Sie: "Hey Mercedes! Ich habe kalte Füße." und Ihr Mercedes reagiert und lenkt warme Luft in den Fußraum. Die neue Art der Bedienung des Autos begeistert mit allem, was mobile Endgeräte ausmacht: Intuition, Personalisierung und Sprachsteuerung.
Mercedes hat diesem neuen Umgang mit dem Auto auch einen Namen gegeben:
"MBUX" = Mercedes-Benz User Experience. Gemeint ist die benutzerfreundliche Vernetzung von Auto und Fahrer.
Kennen Sie ALEXA? Oder haben Sie beim iPhone schon mal SIRI ausprobiert? Nun stellen Sie sich vor: So gehen Sie künftig mit Ihrem Auto um. Das verdanken wir der Sprachsteuerung namens "Natural Voice Control". Instrumentenanzeige, Klimaanlage, Fahrprogramme - so ziemlich alles, was Sie individuell einstellen können, teilen Sie dem Auto einfach mündlich mit. Der Aktivierungsbefehl heißt: "Hey Mercedes!" Hinzu kommt: Die A-Klasse passt sich Ihnen und Ihren Gewohnheiten an und speichert Sie. Nicht umgekehrt. Hinter "MBUX" steckt noch einiges mehr ... aber das würden wir Ihnen lieber persönlich zeigen.